Verkehrssituation

Das Wohngebiet wird von einer Anliegerstraße in West-Ost -Richtung versorgt, nach Norden gehen kleine befahrbare Wege zu den Hausreihen ab. Die Straße ist durch in die Fahrbahn hineinragende Baumfelder  großenteils nur einspurig befahrbar. Insbesondere der westliche Abschnitt ist kurvig und sehr unübersichtlich - das Ausweichen ist dort für PKWs schwierig und für LKWs unmöglich. Hohe Hecken erschweren die Einsicht in die Stichstraßen.


Müllabfuhr im Abschnitt mit Baumfeldern

Situation im unübersichtlichen westlichen Abschnitt




Die alltägliche, immer wieder problematische Situation bei

- Müllabfuhr

- Pelettlieferung

- Krankenwagen

-usw

...und wie soll da Begegnungsverkehr von Bau - LKWs über 620m funktionieren?? Gar nicht - auch die Richtlinie für Stadtstraßen besagt, dass für LKW Begegnungsverkehr eine Straßenbreite von 6,35m notwendig ist. Wir haben maximal 5,80m im Wienkamp!!

Hier wird in Kauf genommen, dass Kinder zu Schaden kommen!