Eine von unserer Initiative angefertigte Isometrieskizze zeigt  folgendes:

- die Planung von 2011 weist gegenüber der bestehenden Bebauung eine massive Verdichtung auf

- die Gebäude sind wesentlich größer dimensioniert als im alten Gebiet

- die Planung reicht unmittelbar bis an den Rand des Dümmer